Dürfen Kaninchen Haferflocken essen?

Kaninchen zählen, neben Hamstern und Vögeln, zu den beliebtesten Kleintieren, die zuhause gehalten werden können. Häufig stellt sich für Kaninchenhalter natürlich die Frage, was die Tiere alles fressen dürfen. Schließlich möchte man den Kaninchen gerne etwas Abwechslung bieten. In diesem Artikel beantworten wir die Frage „dürfen Kaninchen Haferflocken fressen?„.

Das Wichtigste vorab

Ja, Kaninchen dürfen Haferflocken in ganz kleinen Mengen fressen.

Gut ist dieses Nahrungsmittel für Kaninchen und auch Hasen aber nicht. Nachfolgend die passende Erklärung.

Warum dürfen Kaninchen kein Getreide?

Kaninchen sind Pflanzenfresser. Das Fachwort hierfür heißt Herbivoren. Das bedeutet nichts anderes, als dass sie sich in der Natur von Gräsern, und Blättern, Kräutern und Gemüsepflanzen ernähren.

Die gängigen Getreidesorten, wie Gerste, Roggen, Hafer und auch Weizen zählen nicht zur natürlichen Nahrung von Kaninchen. Getreide enthält für Kaninchen viel zu viele Kohlehydrate in Form von Stärke und führt zum Einen zur Gewichtszunahme. Zudem verursacht Getreide aber auch Durchfälle und Verdauungsprobleme, wie Aufgasungen.

Weiterhin enthalten Getreidesorten wie Roggen oder Weizen auch Gluten, was Allergien auslösen kann.

Was sind Haferflocken?

Haferflocken sind eine Art von Getreide. Sie werden aus dem vollen Korn gewonnen und sind somit ein Vollkornprodukt.

Haferflocken bestehen zu 70 % aus Stärke und zu ca. 15 % aus Protein. Der Rest verteilt sich auf ungesättigte Fettsäuren und Ballaststoffe.

Haferflocken enthalten zudem viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie gelten somit für den Menschen als sehr gesund. Aber ist das auch für Kaninchen so?

Sind Haferflocken für Kaninchen gesund?

Auch wenn Haferflocken für den Menschen sehr gesund sind, so ist für Kaninchen der Gehalt an diesen Nährstoffen im Vergleich zu anderen natürlichen Futtermitteln für Kaninchen gering.

Insbesondere die vielen Kohlehydrate verursachen Probleme. Das Kaninchen kann, abgesehen von den Problemen für die Verdauung, auch viel zu schnell an Gewicht zulegen. Auch wenn sich in der freien Natur leben Kaninchen und Hasen vor dem Winter ein kleines Fettpolster anfressen, so sind bei Übergewicht des Hauskaninchens aber sind direkt neue gesundheitliche Probleme vorprogrammiert.

Es gilt daher:

Ein paar Haferflocken richten zwar keinen großen Schaden an, sind aber für ein Kaninchen keine gute Mahlzeit.

Wenn überhaupt, dann sollten es nur alle paar Wochen klitzekleine Mengen sein. Z.B. um Futter zu strecken, weil der Haustierladen erst am nächsten Tag öffnet.

Dürfen Kaninchen gekochte Haferflocken?

Auch gekochte Haferflocken sind für Kaninchen ungeeignet. Grundsätzlich sollten Kaninchen überhaupt keine gekochten Lebensmittel von uns Menschen erhalten.

Was kann man einem Kaninchen anstelle von Haferflocken zu fressen geben?

Anstelle von Getreide, wie z.B. Haferflocken sollten Sie Ihrem Kaninchen lieber hochwertiges Heu oder Gras zu fressen geben. Diese enthalten weniger Stärke als Getreide und sind nährstoffreicher, weil sie dem Körper mehr Ballaststoffe liefern.

Diese Futtersorten werden bei Amazon für Kaninchen besonders häufig gekauft:

AngebotBestseller Nr. 1
Wiesenknopf Kaninchenfutter 4,5kg Strukturfutter mit Kräuter *
  • 100% naturgesundes Strukturfutter ohne Pellets, Zucker (Melasse), Weizen und Zusatzstoffen
  • Zusammensetzung: Gersteflocken, Maisflocken, Leinflocken, Hafer mit Spelz, Erbsenflocken, Johannisbrot, Petersilie,...
  • abwechslungsreiche Kräuter für eine gesunde und artgerechte Kaninchenernährung
  • Leinkuchenstücken liefern wertvolle ungesättigte Fettsäuren
  • sparsam und ergiebig- sehr hohes Volumen durch Kräuter und Blätter
Bestseller Nr. 2
Riga Mix Pflanzenfressende Nager, 3 kg *
  • Zahnpflege
  • Reich an Vitamin A, D3, E, C
  • Rohfasergehalt hoch
Bestseller Nr. 3
Dehner Zwergkaninchenfutter 20kg *
  • Entspricht den natürlichen Nahrungsbedürfnissen von Kaninchen
  • Mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen
  • Wirkt sich positiv auf Haut, Fell und Vitalität aus
  • Ausschließlich ausgesuchte Rohstoffe
  • Ohne Konservierungsstoffe
Bestseller Nr. 4
Dehner Kaninchenfutter, 5 kg *
  • entspricht den natürlichen Nahrungsbedürfnissen von Kaninchen
  • mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen
  • wirkt sich positiv auf Haut, Fell und Vitalität aus
  • ausschließlich ausgesuchte Rohstoffe
  • ohne Konservierungsstoffe
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Deuka Nager Deukanin Standard Kaninchen 25kg *
  • Es gewährleistet die Grundversorgung Ihrer Kaninchen - vor allem klein- und mittelrahmiger Rassen.
  • Das ausgewogene Verhältnis von Protein- und Faserlieferanten unterstützt eine stabile Verdauung.
  • Das Pelletfutter eignet sich auch besonders gut zum "Halten des Gewichtes" im Rahmen der Schauvorbereitung...
Bestseller Nr. 7
grünhopper Adult 5kg Strukturfutter Kaninchenfutter *
  • Naturgesundes, artenreiches Strukturfutter - getreidefrei und ohne Zusatzstoffe
  • clean food- füttern wie in der freien Natur- Mit einzigartiger Rinden-, Wurzel-, und Wildkräutermischung kannst...
  • ohne Getreide, Melasse, Farbstoffe und sonstiges Zusatzstoffe
  • diese ursprüngliche Ernährung beugt Übergewicht vor und unterstützt die Zahnabnutzung und das Immunsystem
  • Zusammensetzung: Wiesenkräuter- und Wiesengräser*, Petersilie, Erbsenflocken, Johannisbrot, Möhren,...
Bestseller Nr. 8

Letzte Aktualisierung am 19.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Haustierwelten.net
Logo
Shopping cart