Dürfen Wellensittiche Weintrauben essen?

Im Futter von Wellensittichen sollte neben dem Körnerfutter auch ab und zu eine leckere, fruchtige Alternative angeboten werden. Doch welches Obst darf bedenkenlos gefüttert werden? Nachdem wir schon darüber gesprochen haben, dass Wellensittiche Banane essen dürfen, gehen wir nun der Frage auf den Grund, ob Wellensittiche auch Trauben essen dürfen. Weintrauben gelten aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehalts als sehr gesund für Wellensittiche. Auch Magnesium, Kalium und Kalzium sind darin enthalten. Somit können Sie Ihren Wellis hin und wieder gerne Trauben anbieten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ja, Wellensittiche dürfen Weintrauen essen. Allerdings nur in kleinen Mengen
  • Vor allem im Sommer sind Weintrauben ein guter Flüssigkeitslieferant
  • Aufgrund des hohen Zuckergehalts, sparsam anbieten
  • Maximal 2 Trauben pro Woche pro Tier ist ein guter Richtwert
  • Die Weintraube sollte durchgeschnitten werden, da die Wellensittiche die Haut oft nicht durchtrennen können

Viele Halter von Wellensittichen fragen sich, ob die Tiere Weintrauben essen dürfen. Diese Frage kann klar mit „ja“ beantwortet werden, sofern einige Dinge dabei beachtet werden.

Trauben sind für Wellensittiche grundsätzlich sehr gesund. Allerdings haben sie auch einen recht hohen Zuckergehalt. Aus diesem Grund sollten Weintrauben natürlich nur ab und zu als Snack angeboten werden und niemals das Standardfutter ersetzen.

Bevor die Weintrauben gefüttert werden, sollten diese natürlich gründlich abgewaschen werden. Häufig werden Weintrauben gespritzt. Die darauf befindlichen Chemikalien sollten die Tiere nicht zu sich nehmen. Bei Trauben aus unbekannter Herkunft empfiehlt es sich, die feine Haut vorsichtig mit einem Messer zu entfernen.

Vor der Fütterung sollten die Weintrauben mindestens einmal durchgeschnitten sein, so dass die Wellensittiche leicht an das Fruchtfleisch kommen können. Natürlich sollten auch Kerne, die möglicherweise enthalten sind, vorher gründlich entfernt werden. Leichter ist es, gleich Weintrauben zu kaufen, die ohne Kerne sind. Allerdings sollte auch dies stets sorgfältig überprüft werden.

Sollten die Tiere die Weintrauben nicht richtig annehmen, können diese mittig durchgeschnitten und dann mit Futter „paniert“ werden. Sollte der Vogel die Weintraube dennoch nicht mögen, ist das auch nicht weiter schlimm. Das Tier sollte natürlich nicht gezwungen werden. Allerdings sollte die Weintraube, oder ggf. auch die übrig gebliebene Haut zügig aus dem Käfig entfernt werden. Vergorene Weintrauben haben im Käfig der Tiere natürlich nichts zu suchen.

Aufgrund des erhöhten Zuckergehalts sollten maximal zwei Trauben pro Woche pro Tier verfüttert werden. Neigt ein Tier bereits zu Übergewicht, eher weniger. Am besten werden die Trauben über die Woche verteilt. Eine halbe Traube pro Tag genügt. So können an vier Tagen in der Woche Weintrauben angeboten werden.

Fazit

Wellensittiche dürfen Weintrauben essen, denn sie sind gesund und liefern wichtige Nährstoffe für das Tier. Allerdings sollten Weintrauben auch nur ein Snack sein und keinesfalls das übliche Futter ersetzen. Überreste der Weintrauben sollten umgehend aus dem Zuhause der Vögel entfernt werden, damit sich keine Keime oder Bakterien bilden können.

Bestseller Nr. 1 Dehner Wellensittichfutter, 5 kg
Bestseller Nr. 2 Samore 25 kg Wellensittichfutter - Kanarienfutter- Vogelfutter

Auch interessant: 

Letzte Aktualisierung am 19.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Haustierwelten.net
Logo
Shopping cart